Vita und Arbeiten Anthony Lowe

Anthony William Joseph Lowe, geb. in London, lebt und arbeitet in Zürchau, Altenburger Land

Studium 

  • 1976 – 1977 Liverpool Polytechnic Fine Art Foundation Course, Hope St 
  • 1978 – 1981 BA in Fine Art Hons Bristol Polytechnic Ashton Court
  • 1983 – 1986 MA  Royal College of Art London 

Scholarships Awards

  • 1986 RCA Nevill Burston Painting Prize
  • 1988 – 1989 British Council GDR, Painting Scholar HGB Leipzig
  • 1989 Northern Arts Painting Awards
  • 1989 – 1990 Painting Fellowship Cheltenham School of Arts
  • 1990 – 1991 British Council Germany, Painting Scholar HGB Leipzg

Ausstellungen

  • 2017 Perspektivwechsel, Einzelausstellung, Burg Posterstein
  • 2016 Dauerausstellung „Der Weg zum Panorama“ im Flaschenturm des Altenburger Schlosses
  • Seit 2013 Panorama „Von Eisenach bis zur Sächsischen Schweiz – 560 Kilometer in 20 Metern“ im Altenburger Schloss, Flaschenturm
  • 2010 Thüringer Landtag, Erfurt, Einzelausstellung
  • 2009 Kreiskrankenhaus Altenburg, Stadtbilder, Einzelausstellung
  • 2008 Anthony Lowe – Stadtbilder Moritz-Klinik, Bad Klosterlausnitz Einzelausstellung
  • 2006 Reise, Blaue Fabrik Dresden, Einzelausstellung
  • 2005 Anthony Lowe, Galerie Königliches Kurhaus Bad Elster Einzelausstellung
  • 2004 Blühende Landschaften, Landratsamt Altenburger Land, Einzelausstellung
  • 2000 Bilder von Anthony Lowe, Schloss Machern
  • 1995 City, Galerie Am Ratswall Bitterfeld, Einzelausstellung
  • 1994 Neues Theater Halle, Einzelausstellung
  • 1993 A several world, Otto von Guericke Museum Magdeburg, Schloss Hinterglauchau, Mädler-Passage Leipzig und Domhof Zwickau, Ausstellung mit Julian Perry
  • 1991 A several world, Cleavland Gallery Sunderland, Ausstellung mit Julian Perry
  • 1991 Piratenbilder, Galerie am Alten Markt Halle, Ausstellung mit Vlado Ondrey
  • 1983 Artist in Schools, Arnolfini Gallery Bristol

Bilder im öffentlichen Besitz

  • Guildhall Museum City of London
  • Lecistershire Collection Lecister
  • Graves Art Gallery Sheffield
  • Middelsbourgh Town Council Real life Stories
  • Hartlepool Town Library
  • Greys Art Gallery Hartlepool
  • Northern Arts and the City of Newcastle Metro Authority
  • Stadt Olten, Schweiz
  • Landessammlung Freistaat Thüringen
  • Staatskanzlei Freistaat Bayern
  • Skulpturenpark des Altenburger Landes
  • Stadt Altenburg
  • Stadt Bitterfeld

Öffentliche Aufträge

  • 1986 Sheffield Pond St. Öl auf Leinwand 150cm x 180cm, Graves Art Gallery Sheffield
  • 1986 Hole in the Road, Öl auf Leinwand 150cm x 180cm, Graves Art Gallery Sheffield
  • 1987 Middelsbourgh Transporter Bridge, Öl auf Leinwand 150cm x 180cm, Cleavland Real life stories Collection
  • 1988-1989 Keramik-Wandbild, 400cm x 4000cm, Northern Arts, Regent Center Metro Station Newcastle
  • 1991 On the Beach, Öl auf Leinwand 250cm x 500cm, Hartlepool Town Council Libraries
  • 2006 Zwei Skulpturen Säule Nr 2, Holz, pulverbeschichteter Stahl, Acryl-Pigment, Gold, Skulpturenpark zur Bundesgartenschau

Öffentlich zugängliche Arbeitsstandorte

  • Guildhall Museum City of London
  • Regent Center Metro Station City of Newcastle
  • Hartlepool Central Library
  • Greys Art Gallery Hartlepool
  • Panorama im Altenburger Schloss, Flaschenturm
  • Skulpturenpark Beerwalde, Altenburger Land
  • Sparkasse Altenburger Land, Altenburg Wettiner Straße
  • VR Bank Altenburg, Am Brühl
  • Villa Restaurant, Altenburg Ebertstaße

Sonstiges

  • 1991 Mitgestalter East German Painting, Touring Exhibition, Nothern Center of Contemporary Art Sunderland
  • 1993 Bühnenbild für Mitsommernacht, Komödie, Neues Thetaer Halle Peter Sodann
  • 1994 Bühnenbild für Kätchen von Heilbronn, großes mittelalterliches Panorama mit Paravant, Auftrag von Vadim Glowna, Neues Theater Halle
  • 1995 Gewölbe Deckenmalerei und zwei großformatige Paravants für Altenburger Skatschule
  • 1996 Deckenmalerei und Malerei im Eingangsbereich für Villa Restaurant Altenburg

Bibliographie

  • 1991 A several world, Paintings and Drawings by Anthony Lowe and Julian Perry, Text: Terry Bennet, Cleavland County Council
  • 1994 Bildende Künstler in Leipzig, Passage Verlag Leipzig
  • 1995 Katalog Genius loci, Aspekte von Nähe und Ferne, Text: Katja Krause, Passage Verlag Leipzig
  • 1996 Leipziger Blätter Nr 29, Text: Katja Krause, Passage Verlag Leipzig
  • 1998 Jäger im Dschungel der Stadt, Hesselbarth Verlag Leipzig
  • 2000 Modern Pictures, Guildhall Galerie London
  • 2008 Betrachtung Dr. Thomas Matuszak, Leiter der Graphik Sammlung Lindenau Museum Altenburg
  • 2014 The Path to the Panorma Text: Mike Hill , Jigsaw – Media, Altenburg.